Kreatives Schreiben

Das Schreiben von Texten ist ein kreativ-sprachlicher Prozess, in dem assoziative und gestaltende Techniken und Methoden eingesetzt werden.

Kreatives Schreiben fördert die Inspiration, ist lustvolles Spiel mit Worten, eine Entdeckungsreise zu individuellem Ausdruck, ein Abenteuer auf dem Papier, in dem die Phantasie, Selbstreflexion und Wahrnehmung der Teilnehmer*innen die Hauptrollen spielen.

Wochenendkurs II vom 23.Februar bis 24.Februar 2024, Anmeldung direkt an der Förde VHS in Kiel.

 

Bildungsurlaub

Kreativitäts-Booster für die mentale Fitness 

Impulse aus den Bereichen des Kreativen Schreibens und der Bildenden Kunst ergänzen in dieser Woche die anspruchsvollen Übungen des Ganzheitlichen Gedächtnistrainings. Hierbei gehen Praxis und Theorie auf unterhaltsame Weise Hand in Hand. Theoretische Erläuterungen zur Funktionsweise des Gehirns werden mit Tipps zur Arbeitsorganisation und zum Stressmanagement sowie zur Anwendung unterschiedlicher Mnemotechniken kombiniert.

Im wahrsten Sinne des Wortes aufgelockert, wird das Programm durch Koordinations- und Bewegungsübungen, die teils in Form von Memorywalks draußen stattfinden.

10. bis 14. Juni 2024 an der Förde VHS in Kiel. Anmeldung direkt bei der Förde VHS in Kiel.

 

Mehr Konzentration - Weniger Stress

Präventiv die mentale Fitness zu erhalten, wird für Berufstätige immer wichtiger, um die vielfältigen Anforderungen in Beruf und Alltag zu bewältigen. Fortbildung  für Übungsleiter und alle, die gelassener mit Stress in ihrem Leben um gehen wollen.

Kursinhalte:

  • Konzentrations-Übungen zur Steigerung und Erhalt der mentalen Fitness
  • Mnemotechniken
  • Denkflexibilitäts-Ermunterungen
  • Impulse zur Stressbewältigung
  • Bewegungs- und Koordinationsübungen

5. Juni 2024, 10.00 bis 17.00 Uhr. Anmeldungen über das Bildungszentrum Schlump: mail: swantje.fuchs@bildungszentrum.drk.de

 

DenkBar – Gedächtnisarbeit mit Älteren

Fortbildung für  (Berufs-) Tätige in der Arbeit mit Älteren/Hochaltrigen, Übungsleiter*innen Seniorengymnastik und pflegende Angehörige

Neben einem knackig kurz gehaltenen Theorieteil mit Einblick in die Arbeitsweise des menschlichen Gedächtnisses werden in dieser Fortbildung Übungen zu den 12 Trainingszielen des Ganzheitlichen Gedächtnistrainings vermittelt. Die Teilnehmer*innen werden angeregt, diese Übungen den Fähigkeiten und Bedürfnissen an ihre jeweiligen Zielgruppen anzupassen sowie eigene Übungen zu entwickeln. Wir gehen der Frage nach, wo die Grenzen des klassischen Gedächtnistrainings mit dementiell veränderten Menschen erreicht sind und wie wir dennoch das Selbstvertrauen der Betroffenen mit Übungen, insbesondere aus den Bereichen Biografisches Arbeiten, Kreativität und Wahrnehmung stärken können.

Kursinhalte:

  • Übungssammlung für die Arbeit mit Senior*innen
  • Bewegungs- und Koordinationsübungen
  • Einblick in die Funktionsweise des menschlichen Gedächtnisses

4.Juli 2024, 09.30 bis 16.30  Uhr. Anmeldungen über das Bildungszentrum Schlump: mail: swantje.fuchs@bildungszentrum.drk.de

 Bei Interesse an Inhouse Seminaren in Ihrem Unternehmen oder an privaten Trainingsstunden schreiben Sie mir bitte eine Mail an: post@mnemo-art.de